KEINE SANDKUNST MEHR, kein Sandbuch, keine Meister.

Nichts erwürfelt. Wieviel
Stumme ?
Siebenzehn.

Deine Frage - deine Antwort.
Dein Gesang, was weiß er ?

Tiefimschnee.
                       Iefimnee,
                                      I - i - e.

Kaum jemand versteht wohl diese Zeilen auf Anhieb. Leichter ist der Zugang vielleicht hier:

FADENSONNEN
über der grauschwarzen Ödnis.
Ein baum-
hoher Gedanke
greift sich den Lichtton: es sind
noch Lieder zu singen jenseits
der Menschen.

Beide Gedichte stehen in Paul Celans fünftem Band „Atemwende“ aus dem Jahr 1967.

Paul Celan wurde am 23. November 1920 in Czernowitz, der Hauptstadt der Bukowina, geboren. Czernowitz liegt 800 Kilometer östlich von Wien; die Bukowina gehörte einst zur Donaumonarchie.

Seite 1 / 18
Zu Seite 1 von 18